Als Erstes wurden wir durch den Spreewald gefahren. Schönes Wetter und eine einmalige Landschaft waren die Krönung!

 

Am nächsten Tag besuchten wir die "Waldeisenbahn Muskau" mit der wir das gesamte Streckennetz befuhren. Diese Bahn fährt von Weißwasser bis nach Bad Muskau und endet im "Fürst Pückler Park" an der Polnischen Grenze. Ein weiterer Streckenast geht nach Kromlau in der dortigen Park.

-----------Vom Bahnhof Weißwasser ging's dann -----------------in dem von uns gecharterten Jagdwagen los.

Über Bad Muskau (hinter der Lok befindet sich der Jagdwagen) ------------und Kromlau ging's dann wieder zurück.

In Cottbus fuhren wir dann noch mit der doritgen Parkeisenbahn.---Dieser Zug stammt aus Essen und fuhr dort im Grugapark.